?

Log in

No account? Create an account
 
 
22 August 2004 @ 02:41 am
I am what I am  
Bin gerade eben von dem Spieleabend bei M wieder da. War nett. Habe endlich D kennengelernt. Wir haben einen guten Draht zueinander. L war so sehr mit flirten mit Ar beschäftigt, daß ich meine Ruhe hatte. Spiele, Cocktails - nette Gespräche. Bis alle müde wurden.Dann mit dem Nachtbus zum Rathausmarkt, dort dem Anschlußbus um 3 Häuserrecken hinterhergesprintet und dann nach Haus. Ich liebe es, wie belebt diese Stadt dann noch ist und wieviel Leute auf den Straßen sind. Es ist immer eine besondere Stimmung - eine zufriedene, aber noch angenehm angespannte - eine wache.
Ja, meine Pläne für dieses Jahr waren ursprünglich andere, aber es ist ganz anders gekommen und ich bin inzwischen froh darüber .
Ich mag mein neues Leben so langsam richtig gerne.
Das bin ich jetzt halt: Nach einer Woche voll Arbeit und Sport sitze ich in einem Nachtbus in Hamburg leicht alkoholisiert in einer Samstag Nacht mit Mp3-Player in Klamotten, die ich mag, nach einem Abend mit Freunden und fahre leicht schmunzelnd nach Hause. Worüber ich schmunzel? Über so vieles. Über das was war, über mich, was noch kommen kann. Ich bin wach und freue mich auf den morgigen Tag ebenso wie auf den Rest meines Lebens, daß sicherlich noch voller Überraschungen sein wird.
 
 
 
Fuchs: Nomi tanztfuchs on August 22nd, 2004 02:01 am (UTC)
Ich als unverbesserlicher Optimist war schon die ganze Zeit der Meinung, dass dein Leben wieder so gut werden wird. Ich habe mir aber trotzdem Sorgen um dich gemacht und freue mich immens, dass es so wahr geworden ist.